Corona-Schutz durch Sport?

Jan 7, 2022

FÜR ALLE DIE ES EMPIRISCH MÖGEN…!

Schon Turnvater Jahn (geb. 1778) wusste, dass Sport gut für das Immunsystem ist und die Gesundheit fördert. Dieses Wissen ist wohl über die Jahrhunderte verloren gegangen.

Daher untersuchte man, ob Sport einen positiven Einfluss in Bezug auf den Krankheitsverlauf bei Corona Patienten haben kann.

Und tatsächlich – nun wurde Glauben zu Wissen, indem eine Studie diese bahnbrechende Vermutung bestätigte.

Eine amerikanische Studie des US-Forschers Robert Wallis belegte, dass sportlich aktive Corona-Patienten in der Regel einen leichteren Krankheitsverlauf haben als sportlich inaktive Menschen.

Inaktive Patienten hatten ein 2,49-fach erhöhtes Sterberisiko und eine 2,26-fach höhere Wahrscheinlichkeit für einen schweren Krankheitsverlauf als Menschen, die regelmäßig ihre Fitness trainieren.

Deine Fitness zu stärken ist also nicht nur der Schlüssel für mehr Gesundheit und Wohlbefinden, sondern auch ein optimaler Schutz vor schweren Covid-Krankheitsverläufen.

Das belegt auch unser Gesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Aus diesem Grund: Halte Dich gerade jetzt fit und komm regelmäßig trainieren.

Dein BE FIT Team

Für alle Leseratten unter Euch, möchten wir auf zwei externe Artikel, sowie auf die Original Studienseite der BMJ Journal (British Journal of Sports Medicine) aufmerksam machen:

  • Corona-Schutz durch Sport? Lauterbach stellt brisante Studie vor – „klar belegt“ (Merkur), zum Merkurartikel
  • Covid-19: Regelmäßiger Sport kann vor schwerem Krankheitsverlauf schützen (Deutsches Ärzteblatt), zum Ärzteblattartikel
  • Physical inactivity is associated with a higher risk for severe COVID-19 outcomes: a study in 48 440 adult patients (BMJ Journals), zum BMJ-Artikel

Das könnte Dir auch gefallen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.